«Gsund im Zürioberland»

Massagepraxis und Coaching im Zürcher Oberland

BABA GANZ

Barbara Ganz

Kirchacherstrasse 7

CH-8608 Bubikon, Schweiz

+41 79 422 05 09

gesund@babaganz.ch

www.babaganz.ch

Öffnungszeiten.

Es gibt so viele Möglichkeiten, etwas für Ihre Gesundheit zu tun, auch wenn es «nur» Entspannung ist.

 

Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 20:00 Uhr 

Freitag 9:00 bis 15:00 Uhr

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.


Tarif für Massage, Coaching, Beratung, Therapie.

60 Min. CHF 110  / 75 Min. CHF 130  / 90 Min. CHF 150, verrechne ich als Honorar. Die Zeitangaben auf der Abrechnung richten sich nach der jeweils effektiv beanspruchten Leistungsdauer und können deshalb variieren.

 

Bankverbindung:  CH80 0070 0110 0025 2844 6


Ein ganz persönliches Geschenk

Verschenken Sie einen Gutschein – wohltuend, entspannend und transformierend – für Sie und die Person, die Sie erfreuen  möchten. Ihren Wunsch nehme ich gerne entgegen via Mail oder Natel.


Allgemeine Informationen.

Krankenkassen:

Anerkannt von den Kassen mit Zusatzversicherung. Mitglied von EMR, ASCA und EGK. Für eine Kostenübernahme informieren sie sich bitte direkt bei ihrer Krankenkasse. Ich rechne mit dem Tarif 590 ab.

 

Hinweis: Keine der von mir angewendeten Methoden ist Ersatz einer ärztlichen oder medikamentösen Behandlung, sondern gegebenenfalls als Unterstützung und Begleitung einer solchen zu verstehen!

 

Klienten-Blatt:  Wenn möglich füllen sie doch bitte das Klienten-Blatt vor dem ersten Termin bei mir aus und bringen dieses mit.

Download
Klienten-Blatt
Klienten Blatt_11.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.4 KB

Selbstverantwortung:

Achtsamkeit und Respekt sind Werte, die eine grosse Bedeutung für mich haben. Deshalb weise ich Sie darauf hin, dass Sie sich frei von irgendwelchen ansteckenden Krankheiten fühlen, wenn Sie zu mir in die Praxis kommen. Ich erwarte, dass Sie die vom BAG empfohlenen Massnahmen kennen und im Sinne Ihrer eigenen Selbstfürsorge handeln.